Skip to content

Tag Archives: Kultur

Das wirkliche Intelligenzblatt

Intelligenz bedeutete in der Vergangenheit schlicht Information oder Nachricht. In Zukunft wird damit eher die Fähigkeit gemeint sein, in Pisa-Tests nicht zu versagen. In der Mitte zwischen diesen beiden Polen liegt “Die Gazette“, eines der wenigen wirklichen Intelligenzblätter der Deutschen. Ein breites Spektrum an hochkarätigen Autoren erkundet in diesem “politischen Kulturmagazin” die “kulturellen Grundströmungen der [...]

Girls & Guitars

Die Musikindustrie schmort in der Formatpophölle. Für Teens’n’Bands dagegen gibt es myspace.com und andere Websites. Durch sie wird großartige Musik aus Provinzkäffern und Vorstädten weltbekannt. Für einen experimentierfreudigen Menschen wie mich ist das eine Ahnung vom Paradies:

Candie Payne ist eine junge Sängerin aus Liverpool. Ihr Superhit “All I need to hear” hat etwas von der [...]

Eine edle Mumie

Etwas entfernt vom Merkur – links davon – sehe ich weitere Regalböden, von Paperbacks in bunten Farben überquellend. Ich habe sie platzsparend in zwei Reihen hintereinander gestellt. Von der Nummer 65 (“Der große Bruch – Revolte 81″) bis Nummer 160 (“Die neuen Rituale”) sind es ziemlich genau ein Meter und siebzig Zentimeter. So lang [...]

Zwanzig Jahre

Wenn ich an meinem Schreibtisch sitze und über den Rand des Monitors schaue, erblicke ich im gegenüberliegenden Regal zwei Reihen und eine halbe aus hellen, graubeigen Bänden: Den Merkur, die deutsche Zeitschrift für europäisches Denken. Seit meinem Umzug nach Köln im Jahr 1987 wächst diese Sammlung um weitere Jahrgangsbände, die ich in jedem Frühsommer in [...]

Lesebuchgefühle

Die Schule hatte für mich bis zur Oberstufe nur wenig Zauber. Doch einmal im Jahr weckte sie meine Neugier, denn das frische Lesebuch des jeweiligen Schuljahres wurde verteilt. Ich konnte es kaum bis Schulschluss erwarten. Zu Hause angekommen, fläzte ich mich in einen Sessel und blätterte es von vorne bis hinten durch.

Ein 1400 Jahre altes Buch

Mitte des 6. Jahrhunderts war das Imperium Romanum längst abgelöst durch die germanischen Nachfolgereiche im Westen und das byzantinische Reich im Osten. Der Versuch des byzantinischen Kaisers Justinian, das Imperium wieder zu alter Größe zu führen, war spätestens 568 unter seinem Nachfolger Justin II. gescheitert. Um die Wende zum 7. Jahrhundert führte dessen Nachfolger Flavius [...]