Skip to content

Tag Archives: Geschichte

Die Kaiserschere

Ich gehe mit dem Jahrhundert.
Diesen Satz wird meine Großmutter wohl tausend Mal gesagt haben. Geboren am 9. September 1900, erlebte sie die prägenden Jahre ihres Lebens mitten im Kaiserreich Wilhelms II. Bis ins hohe Alter erzählte sie von der Einweihung der Bahnlinie Iserlohn – Dortmund im Jahre 1910. Dort hatte sie Gelegenheit, den [...]

Protokoll einer Verwirrung

Stil ist Zusammenfassung, Flächengefüge, Meißelschlag einer Zeit: Bindung des Ungebundenen für die Ewigkeit, die nach uns kommt: Stil ist Architektonik in jeglicher Kunst. – Sein Wesen ist die Notwendigkeit. (Arthur Moeller van den Bruck)

Selbstwähldienst

Dauernd wird telefoniert, dauernd. Das Telefon ruft tagsüber und abends. Eines der Kinder springt immer die Treppe herunter. Eines der Kinder läuft immer zum Telefon und ruft einen Freund an. Dauernd wird telefoniert und die Kinder rufen sich gegenseitig zu, mit wem sie noch telefonieren müssen, mit wem sie schon telefoniert haben und wer nicht [...]

Luhmanns Gehirn

Die Geschichte des Zettelkastens ist die Geschichte der geistigen Arbeit. Es gibt davon viel zu erzählen: Die Geschichte von Aufstieg und Fall der Zettel, die Geschichte vom Zettelkasten, der mehr weiß als sein Besitzer und die Geschichte vom Zettelkasten, der seinen eigenen Traum gebiert.

Die zivilisatorische Idee

Der Elektrotechniker Anton Schmid, am 9. Januar 1900 als Sohn eines Postbeamten geboren, ist 39, als ihn der Marschbefehl erreicht. Trotz seines Alters für kriegsverwendungsfähig befunden, wird er zu den in der Etappe eingesetzten Sicherungstruppen abgeordnet. Im Spätsommer 1941 dient er in Wilna, Litauen, als Feldwebel bei der 2. Kompanie des Landesschützen-Batallions 898. Er leitet [...]

Drei Dichter im Krieg

Ausgestorbene Straßen, verlassene Gärten; ein endlos langer Heerzug wandert müde durch die sanft gewellte Landschaft. Es gibt keine Feinde, sie sind tot oder geflohen. Die Häuser sind herrenlos, die Kühe werden nicht mehr gemolken, Hunde und Ziegen irren umher. Überall stehen die Türen offen. Die Krieger spazieren in die Wohnungen, nehmen Platz und speisen aus [...]

Literatur und Krieg

Der Stellungskrieg 1914 – 1918 im Westen ist der erste technologische Krieg der Weltgeschichte. Er ist durch die Technik zu einem Stellungskrieg erstarrt, und er soll durch Technik wieder zu einem Bewegungskrieg aufgelöst werden.

Kurze Geschichte des deutschen Waldes

Niemand in diesem Teil Germaniens kann behaupten, bis an das Ende des Waldes gekommen zu sein, auch wenn er 60 Tagereisen vorgedrungen war. (Gaius Iulius Caesar, De Bello Gallico, VI, 25)
Obwohl sich das Land nach seiner Erscheinung beträchtlich unterscheidet, ist es doch im allgemeinen entweder mit schrecklichen Wäldern oder abscheulichen Sümpfen bedeckt. (Publius Cornelius Tacitus, [...]

Camelot

Göttingen liegt am Westrand einiger Höhenzüge, die weiter östlich in den Harz übergehen. Die Stadt zählt 120.000 Einwohner und ist Hauptort eines Landkreises von Niedersachen, der weit in hessisches Gebiet reicht.

radio aporee ::: maps

Wenn es überhaupt einen Sinn haben soll, die Individualität jedes einzelnen Punktes aufrechtzuerhalten, dann müssen wir auch zulassen, dass einem Punkt Eigenschaften zugeordnet sein können, die unverändert bleiben. Denn wenn es nicht unser Ziel wäre, irgendeinen Tatbestand zu formulieren, der diesen speziellen Punkt der Raum-Zeit betrifft, worin bestünde dann der Sinn, den Punkt so sorgfältig [...]