Herr Habermann

Herr Habermann kam einmal im Quartal. Ein Vertreter für Bürsten und andere Kurzwaren, wie mir Großmutter jedes Mal erklärte. Herr Habermann kam zu Fuß. Zwar hatten viele Leute kein Auto, aber trotzdem war ein Vertreter zu Fuß etwas Ungewöhnliches. Er trug seinen großen Musterkoffer an einem Lederband auf dem Rücken. Herr Habermann sah damit immer ein wenig aus wie jemand, der gerade einen Schrank transportiert. So lief er den ganzen Tag durch die Straßen und verkaufte Bürsten.

„Herr Habermann“ weiterlesen

Kommentar

Mir gefällt der gegenwärtige Zustand der Republik überhaupt nicht. (Marcus Tullius Cicero)

Luhmanns Gehirn

Die Geschichte des Zettelkastens ist die Geschichte der geistigen Arbeit. Es gibt davon viel zu erzählen: Die Geschichte von Aufstieg und Fall der Zettel, die Geschichte vom Zettelkasten, der mehr weiß als sein Besitzer und die Geschichte vom Zettelkasten, der seinen eigenen Traum gebiert.

„Luhmanns Gehirn“ weiterlesen