Die paradoxe Situation der Gegenwart (3)

Es ist interessant, die Hersteller von Produkten minderwertiger Qualität über ihre Erzeugnisse reden zu hören. Irgendwann fällt das Wort „wertig“, meist im Zusammenhang mit dem Erscheinungsbild der Verpackung. Ein gerade noch vorhandener Rest kreatürlicher Scheu scheint den Gebrauch von Worten wie „hochwertig“ oder „wertvoll“ zu verhindern. Sie wissen, was sie tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.